MV 2016

Kurzer Bericht über die Mitgliederversammlung vom 20.03. 2016:

Es waren 19 stimmberechtigte Mitglieder anwesend, davon 6 vom Vorstand.
Nach den angeführten Veränderungen besteht nun der Vorstand des gemeinnützigen Vereins aus folgenden Mitgliedern: Paul Köppler, Andrea Meyer-Kossert, Klaus Greiner, Ursula Lyon, Angela Mosen, Klaus Peter Uhlenberg, Beate Starken.
Paul berichtet, dass das ehemalige Leitungsteam aufgelöst wurde und die Leitung wieder Paul übernommen hat, Stellvertreterin ist Angela Mosen.
Die stattgefunden 56 Kurse im Berichtsjahr 2015 waren mit ca 4800 Übernachtungen wieder im Rahmen der vorhergehenden Jahre. Die höchsten Teilnehmerzahlen hatten die Kurse mit Christopher Titmuss, Steve und Rosemary Weissman, Sylvia Wetzel, Ursula Lyon, Renate Seifarth, Familienkurs mit Steffi und Margret, Rigdzin Shikpo, Karen Kold Wagner, Agnes Pollner und Paul Köppler.
Finanzen: Die Gesamteinnahmen sind 2015 gestiegen, allerdings auch die Ausgaben in allen Bereichen. Das lag zum einen an Entscheidungen, die das Leitungsteam getroffen hatte, zum anderen an den umfangreichen Renovierungsarbeiten. Vor allem die Verlegung und Einrichtung des Hauptbüros kostete viel Geld und war aufwendig. Außerdem musste ein neues, zuverlässiges Fahrzeug angeschafft werden. So hat der Verein im Jahr 2015 einen Verlust erwirtschaftet.
Eine genaue Analyse wurde gegeben und daraus resultierend ein Plan mit Budget und Maßnahmen für das Jahr 2016 vorgestellt. Diese betreffen vor allem Einsparungen, besonders auch im Personalwesen, die allerdings nicht zu einer Minderung der Qualität der Serviceleistungen und der Verpflegung führen dürfen.
Renovierung: Neben der Verlegung des Hauptbüros wurden 2015 folgende Arbeiten durchgeführt:
Neue Internetanschlüsse, Stromleitungen, neue Fenster in verschiedenen Zimmern, Malerarbeiten, Stellplatz für Wohnmobil, neuer Balkon für Mitarbeiterwohnung, Bänke im Garten und auf der Wiese, Überdachung Hintereingang, Baumfällungen.
Anschaffungen:  Neue Armaturen, neue Dusche in Zi 15, 18 Bio-Matratzen, Büromöbel und neue Stühle, neues Betriebsfahrzeug, Küchengeräte.
Vorhaben: Als schon lange gehegter Plan steht die Erneuerung der Sanitärräume im Vordergrund.
Waldhaus Verlag: Hat nun schon 9 Bücher und steigerte seinen Umsatz.
Haus Siddharta in Bonn ist nach wie vor ein wichtiges Stadtzentrum mit sehr erfolgreichen Kursen und guter Auslastung.

Kommentare sind deaktiviert.